SCM LinkedIn Post 10

Unsere Serie: Supply Chain Simulation / Teil 10

Planung von Produktionskapazitäten mit Softwaretools für das Design von Lieferketten

Ihre Produktionspläne müssen die Anforderungen Ihrer Lieferkette erfüllen, z.B. bezüglich der Nachfrage, der Versandbedingungen,  der nachgelagerte Bestandspolitiken und vieles mehr. Um diesen Anforderungen zu genügen, müssen Ihre Software-Tools für die Planung von Produktionskapazitäten Funktionen bereitstellen, mit denen Sie entsprechende Lösungen finden und bewerten können, sowie den ROI Ihrer Netzwerkänderungen berechnen können.

Nutzen Sie z.B. anyLogistix (ALX) für die Produktionsplanung, um das Design und die Steuerung Ihrer Lieferkette anzupassen und in der sich ständig verändernden globalen Wirtschaft die Nase vorn zu haben.

Optimierung des Fertigungs-Footprints

Mit ALX können Sie entscheiden, wo Sie Ihre Produktionsstätten ansiedeln, welche Waren dort hergestellt werden sollen und welche Kapazitäten sie haben. Finden Sie die besten Strategien für die Herausforderungen in Ihrer Lieferkette, z.B.

  • Verlagerung Ihrer Produktionsstätten in ein kostengünstiges Land unter Berücksichtigung der Transportzeiten und des Serviceniveaus.
  • Auslagerung der Produktion einiger Teile (Offshoring oder Nearshoring) und Auswahl optimaler Lieferantenkombinationen.
  • Abgleich von Kapazität und Nachfrage über die gesamte Stückliste hinweg unter Berücksichtigung von Nachfrageschwankungen.

Planung der Fertigungskapazität

Manchmal kann ein bestimmter Prozess an einem Produktionsstandort zum Engpass für die gesamte Lieferkette werden. Mit einem entsprechenden Planungstool können Sie Produktionsprozesse auf Standortebene modellieren, um z. B. die Ursache von Kapazitätsengpässen in der Fertigung zu ermitteln:

  • Spezifischer Durchsatz der Produktionslinie
  • Auslastungsgrad von Produktionsressourcen, Schichtmodelle
  • Lagerkapazitäten

Quelle: The AnyLogic Company

Möchten Sie mehr erfahren?

Für einen tieferen Einblick in die Planung von Fertigungskapazitäten können Sie sich das folgende How-to-Video ansehen. Das Video zeigt Ihnen, wie Sie Was-Wäre-Wenn-Szenarien mit anyLogistix aufsetzen können, um die Leistungsfähigkeit einer Lieferkette hinsichtlich der Erfüllung der täglichen Produktionspläne zu bewerten.

Vertiefen Sie das Thema in unserem kostenfreien Webseminar am 30.06.2022

Erfahren Sie mehr darüber, wie sich die dynamische Simulation als die einzige zuverlässige Möglichkeit erweist, mit Unsicherheiten in der Lieferkette umzugehen. Melden Sie sich zu unserem Webseminar am 30.06.2022 von 11:00 bis 12:00 Uhr an:

Oder kontaktieren Sie einfach unseren SCM Experten Till Fechteler für eine individuelle Beratung.